Sonne, Meer, Urlaub, und ein breites Lächeln - Ferienwohnungen Bevk Piran !         Sonne, Meer, Urlaub, und ein breites Lächeln - Ferienwohnungen Bevk Piran !         Sonne, Meer, Urlaub, und ein breites Lächeln - Ferienwohnungen Bevk Piran !        

   Slovenski jezik    English language    Lingua Italiana    Deutsche sprache

Ferienwohnungen Piran Slovenien

Frerienwohnungen Piran Slowenien


   Tel.: 00386 (0)5 90 22 111
   Handy: 00386 (0)51 623 682
   www.bevk.si  
   www.apartments-piran.com
   www.taxi-piran.com
   E-mail: info@bevk.si

             Taxi Piran - Taxi Pirano     Fahrrad taxi transport     Piran     Portorož     Izola     Koper     Wetter    

    Was bitet die Umgebung ?


    Schwimmen und Sonnenbaden
    Entspannung und Erholung
    Küsten-Klima und Luft
    Spaziergänge bei Sonnenuntergang
    Erforschung der Küstenstädte
    Spass in Portoroz
    Kultur und Kunst
    Erholung
    Angeln
    Glücksspiele
    Massage
    Besichtigung der Sehenswertes
    Boot Ausflüge
    Musik und Tanz
    Ausflüge an die Küste oder Ausland
   

Genießen Sie Ihren Urlaub mit einem großen Lächeln! Ferienwohnungen Bevk, Piran


 
         Izola ...

Die Stadtgemeinde Izola liegt im nordwestlichen Teil Istriens und ist der Hauptteil des Küstenlandes von Koper. Das dreieckige Gebiet grenzt im Osten an der Stadtgemeinde Koper , im Süden und Westen an der Stadtgemeinde Piran und mit der nordlichen Seite lehnt sich am Meer. Izola hat Mittelmeerklima mit milden Wintern und warmen Sommern.

Ortschaften in Izola: Baredi, Cetore , Dobava, Izola, Jagodje, Korte, Malija, Nožed in Šared .
Gemeinde ist in 5 Teilen aufgeteilt: Staro mesto, Haliaetum, Livade, Jagodje-Dobrava, Korte. Der höchste Punkt ist der Hügel Malijski hrib mit 278 Metern.
Gemeindefeiertag wird am 11. Juli gefeiert: An diesem Tag ging eine große Zahl der Gemeindebürger zu den Partisanen.

Das Wappen hat die Form des Schildes und stellt eine fliegende Taube mit dem Ölzweig im Schnabel dar (nach einer Legende) , mit blauem Himmel im Hintergrund und gelbem Halbkreis, der die Insel symbolisiert. Die Fahne ist blau, mit dem Gemeindewappen in der Mitte. Der Name Izola (Isola) bedeutet auf Italienisch die Insel. Die Insel soll sich mit dem Land ungefähr im Jahr 1800 verbunden haben.

mehr über Izola
 

 

 

 
 
 

         Taxi Piran, mit Euch !

          Fahrrad taxi transport


Izola


Izola (italienisch Isola, deutsch veraltet: Isel im Küstenländchen) ist eine Stadt an der adriatischen Küste Sloweniens, in der Region Primorska (Küstenregion).

Die Altstadt liegt auf der ehemaligen Insel, auf die sich der Name der Stadt zurückführen lässt. Die Nähe der Insel zum Festland führte bereits im ersten Jahrhundert zur Besiedelung. Später wurde die Insel durch die Errichtung einer Steinbrücke mit dem Festland verbunden. Im Jahr 1253 erklärte Izola ihre Selbstständigkeit mit eigener Gesetzgebung und Regierung. Im 13. und 14. Jahrhundert führte dies zu Stadtkriegen mit den Konkurrenzstädten Koper und Piran.

Der Kartograph Pietro Coppo kam 1499 nach Izola und hat mehrere bekannte Werke geschrieben und Karten gezeichnet. Eines seiner letzten Werke war 'Del sito de Listria', aus dem sich heute eine in Stein gemeißelte Reproduktion seiner Karte Istriens im Park Pietro Coppo im Zentrum von Izola befindet.

Im 18. Jahrhundert gehörte Izola zur Republik Venedig. Pasquale Besenghi degli Ughi ließ 1775 das stattlichste und prachtvollste Gebäude, den Besenghi-Palast errichten. Er entstammte einer venezianischen Familie und erbte von seinem Vater die umfangreiche Bibliothek, welche noch immer etwa 3000 Bücher und einige Handschriften aus dem 16. und 17. Jahrhundert enthält.

Im Jahr 1797 kamen die Habsburger an die Macht und Izola gehörte zur Habsburger Monarchie und wurde in das Kronland Küstenland eingegliedert. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Stadtmauer abgerissen, um mit dem Abbruchmaterial das Meer zwischen Insel und Festland aufzuschütten. In dieser Zeit entdeckte der Mineralquellenforscher und Minorit Chiaro Vascotto im Jahr 1820 eine Mineralquelle in Izola. Danach veranlasste er das Thermalbad des heiligen Petrus mit Hilfe einiger reicher Stadtbürger zu errichten. Das Mineralbad wurde im Jahr 1824 mit einem Saal für Tanz- und Musikveranstaltungen eröffnet. Vascotti sind sozusagen die Anfänge des Tourismus in Izola zu verdanken. Aus dem Bad wurde später ein Fischverarbeitungsbetrieb, auf dessen Gelände sich die Quelle befindet (Fabbrica Arrigoni, heute Fabrik Delamaris).

 

 

Copyright © 2012 /  Alle Rechte vorbehalten / Taxi Piran / Ferienwohnungen Piran Slowenien, Bogdan Bevk / Erklärung zum Datenschutz / Was sind Cookies?

  http://www.taxi-piran.com/
  http://www.apartments-piran.com/

TAXI PIRAN: Über uns / Flughafentransfer / Ausflüge / Angebote / Reservierung / Fuhrpark / Kontakt / Gästebuch / Fahrrad taxi transport / Piran / Portoroz / Izola / Koper
FERIENWOHNUNGEN BEVK:
Ferienwohnungen am Marxova strasse / Ferienwohnungen am Prezihova strasse / Ferienwohnung am Levstikova strasse / Preise / Reservierung / Wo sind wir ? / Kontakt / Events / Gästebuch /
 Fahrrad taxi transport /
Wetter / Piran / Portoroz / Izola / Koper

 http://www.taxi-piran.com/   http://www.apartments-piran.com/   http://www.taxi-transfer-airport.com/
Created by Studio Intera